Masthead header

AGB

 Yoga im Hof – Andrea Fink – Neidhartstraße 7 – 86159 Augsburg

1. Preise ab 1. Oktober 2020 inkl. gesetzlicher MwSt.:

Einzelne Stunde € 15

Probestunde € 10

Privatstunde  € 60 für 60 Minuten und max. 2 Personen

Privatstunde  € 90 für 90 Minuten und max. 2 Personen

für jede weitere Person € 10

Punktekarten:

10er Karte        € 130       Gültigkeit: 4 Monate

Gebühren für geschlossene Kurse werden gesondert ausgeschrieben.

2. Die Punktekarten sind nicht übertragbar und nicht erstattungsfähig.

3. Die Gültigkeitsdauer der Punktekarten ist verbindlich und kann nicht verlängert werden!

4. Krankheit

Im Krankheitsfall kann die Karte verlängert werden. Ein schriftlicher Verlängerungsantrag muss gestellt und ein ärztliches Attest beigefügt werden. Der Antrag sollte nach einer Abwesenheit von 7 Tagen erfolgen. Anträge nach einer Abwesenheit von 10 Tagen können nicht geltend gemacht werden.

5. Änderung des Kursangebotes / bzw. der Öffnungszeiten

Wir behalten uns vor, unser Kursangebot / unsere Öffnungszeiten sowie Lehrer in zumutbarer Weise zu ändern. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor den Kurs ersatzlos zu streichen. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen, die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. 

Yoga im Hof ist berechtigt, innerhalb eines jeden Jahres für Umbauarbeiten o. ä. organisatorische Gründe bis zu 4 Wochen sowie für Betriebsferien bis zu 6 Wochen zu schließen. Die Schließzeiten werden rechtzeitig auf unserer Webseite bekannt gegeben. Die Gültigkeitsdauer der Punktekarte verlängert sich um den Zeitraum der Schließung.

6. Kann der Unterricht aus zwingenden, nicht in unseren Verantwortungsbereich fallenden Gründen nicht in der Yogaschule stattfinden (z.B. aufgrund behördlicher Anordnung), sind wir berechtigt, den Unterricht für die Dauer der Verhinderung durch ein Online-Programm zu ersetzen.

7. Haftung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung. Voraussetzung zur Teilnahme ist allgemeine Gesundheit. Bei speziellen Problemen, wie körperlichen Gebrechen, vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, besprechen Sie Ihre Teilnahmeabsicht bitte vorher mit Ihrem Arzt. Eine Haftung unsererseits für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Wir haften für eine ordnungsgemäße Funktion der von uns zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände. Wir haften jedoch weder für Gesundheitsschäden, die Kursteilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden noch für selbst verschuldete Unfälle. Für mitgebrachte Sach- und Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

8. Glasflaschen

Der Kursteilnehmer sagt zu, keine Glasflaschen in die Räumlichkeiten von Yoga im Hof mitzunehmen.

9. Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.

Stand 1. Januar 22